Anmeldung für Virtuelle- & Vor-Ort Besuche

Seit dem 21.März gilt das vom bay. Staatsministerium verhängte Besuchsverbot von Pflegeheimen. Neben dem klassischen Telefonat bieten wir zwei weitere Möglichkeiten an, um mit unseren Bewohnern Kontakt aufzunehmen. Zum einen durch einen VIRTUELLEN BESUCH über FaceTime oder Skype, und zum anderen durch einen VOR-ORT BESUCH, der durch die Lockerungen des Besuchsverbotes ab dem 9. Mai möglich wird. Nachfolgend lesen Sie weitere Informationen zu den jeweiligen Möglichkeiten.

1. Virtueller Besuch

Seit dem 26.03 bieten wir die Möglichkeit der Videotelefonie über ein hierfür angeschafftes iPad an.

Sie können sowohl Apple FaceTime, als auch Skype nutzen.

Die Kontaktdaten erhalten Sie in der Bestätigungsemail nach erfolgreicher Anmeldung.

Für die Anrufe haben wir den Zeitraum zwischen Montag bis Freitag, von 13.30 Uhr bis 15.50 Uhr vorgesehen.  Als Gesprächszeit sind 15 Minuten eingeplant. Eine Buchung ist ab 24 Stunden im Voraus und bis zu 14 Tage in der Zukunft liegend möglich.

Bitte rufen Sie erst zu ihrem eingetragenen Termin die in der Bestätigungsmail mitgeteilte Kontaktadresse an.

Bitte wählen Sie in unten stehendem Buchungsportal „Virtueller Besuch“ aus und suchen dort einen passenden Termin aus.

2. Vor-Ort Besuch

Ab dem 9. Mai 2020 wird das bestehende Besuchsverbot in Pflegeeinrichtungen vom bay. Staatsministerium gelockert. Wichtig: Im Grundsatz bleibt das Besuchsverbot weiterhin bestehen. Die beschlossenen Lockerungen sind wie folgt mit einigen einzuhaltenden Maßnahmen verbunden:

Was ist zu beachten?

Vor dem Besuch:

  • Jeder Besuch ist über unsere Online-Buchungsplattform anzumelden
  • Besuchsberechtigt sind alle Familienangehörige (Einzelbesuch vorausgesetzt). Hierunter fallen Personen aus dem Kreis der Angehörigen, Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandten in gerader Linie, Geschwister, bei Minderjährigen auch mit Eltern oder Sorgeberechtigten gemeinsam
  • Als familienexterne Person kann allerdings nur eine Person registriert werden. Diese Person kann nach dem ersten Besuch nicht mehr geändert werden. Bitte stimmen Sie sich ggf. intern ab, wer als diese Person registriert werden soll.
  • Jeder Bewohner darf einmal täglich besucht werden.
  • Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten haben wir neben dem Besuchszeitpunkt und -dauer auch das Verwandtschaftsverhältnis und Kontaktdaten zu dokumentieren.
  • Buchungen können ab 24 Stunden im Voraus und bis zu 14 Tage in der Zukunft liegend getätigt werden.
  • Für Besuche von permanent bettlägerigen Bewohnern nehmen Sie bitte telefonischen Kontakt mit uns auf.

Während des Besuchs:

  • Besuchsort bei schönem Wetter ist ein Pavillon links der Villa, mit Blick auf den Springbrunnen. Bei schlechtem Wetter bitten wir Sie die kleine Treppe, ebenfalls auf der linken Seite der Villa, zum Wintergartenbüro zu nutzen. Der Besuch findet dann im Kaminzimmer statt.
  • Bitte kommen Sie erst kurz vor Ihrem Termin (5 Minuten) zum o.g. Treffpunkt.
  • Mund-Nasen-Schutz ist während des gesamten Gespräches und auf unserem Grundstück zu tragen. Bitte verwenden Sie nach Möglichkeit eine „OP-Maske“ o.ä.. Ein Schal oder Tuch reicht nicht aus.
  • Auch der besuchte Bewohner trägt, wenn kein medizinischer Grund dagegen spricht, einen Mund-Nasen-Schutz. Diesen bekommt er von uns gestellt.
  • Mindestabstand 1,5 Meter. Bitte sehen Sie dringend von Handschlägen, Berührungen oder Umarmungen ab.
  • Die Bewohner werden über den Südausgang zum Besuchsort geführt, während die Besucher den Treffpunkt über die Nordseite (Vorderseite des Gebäudes) erreichen.
  • Bitte nutzen Sie vor dem Gespräch den bereitstehenden Hand-Desinfektionsspender.
  • Unsere Bewohner können sich nach wie vor frei auf unserem Grundstück bewegen und unseren Park genießen. Halten Sie deshalb großzügigen Abstand zu Bewohnern und Mitarbeitern, die Sie ggf. auf dem Weg zum Besuchsort antreffen.
  • Ein Kontakt außerhalb der dafür vorgesehenen Besuchszone, bspw. in anderen Teilen des Parks kann nicht gestattet werden.
  • Die Gespräche sind auf 30 Minuten angelegt und können von 10 Uhr bis 16 Uhr stattfinden.

Bitte wählen Sie in unten stehendem Buchungsportal „Vor-Ort Besuch“ aus und suchen dort einen passenden Termin aus.

Nachfolgend können Sie ihre Terminbuchung durchführen. Wählen Sie lediglich unter „Angebot“ die gewünschte Besuchsart aus und klicken auf „Weiter“. Der Reiter „Mitarbeiter“ kann ignoriert werden.